Homöopathie Drucken

Die Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlicheten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.

Ihre namengebende und wichtigste Grundannahme ist das von Hahnemann formulierte Ähnilchkeitsprinzip.

  • "Ahnliches soll durch Ähnliches geheilt werden"

Danach soll ein Homöopathisches Arzneimittel so ausgewählt werden. dass es an Gesunden ähnliche Symptome hervorufen kann wie die, an denen der Kranke leidet, wobei auch der Charakter des Patienten berücksichtigt werden soll.

Zur Herstellung der Arzneimittel, werden die Grundsubstanzen einer so genannten Potenzierung das heißt sie werden wiederholt (meist im Verhältnis 1:10 oder 1:100) mit Wasser oder Alkohol verschüttelt oder mit Milchzucker verrieben.

Verordnet wurden und werden meist Einzelpotenzen. Es gibt jedoch heute auch sinnvolle Kombinationen.

Eine Auswahl der von uns geführten Produkte, und weiterfuhrende Informationen finden sie unter den folgenden Links.

Produkte Link Apozema

Pordukte Link Similasan